Verrückte Ideen – „infolab“ baut Vertrieb weiter aus

Verrückte Ideen – „infolab“ baut Vertrieb weiter aus

Erschienen in: Marktspiegel, 24. März 2010

ERLANGEN – Das mittelständische Informatikunternehmen „infolab“ aus Erlangen baut seine Vertriebskapazitäten weiter aus und setzt dabei auf einen ungewöhnlichen Marketing-Strategen.

Ab sofort leitet der 35jährige Florian Feller Vertrieb und Marketing des Unternehmens. Die Firma entwickelt kreative IT-basierte Lösungen für Prozeßinnovationen.

Die besonderen Qualifikationen des bekennenden Zigarrenrauchers und Schlangenliebhabers sind “verrückte Ideen und kreative Konzepte”, wie Feller sich selbst erklärt. Kraft für neue Ideen holt er sich als Tanzlehrer oder in seiner zum Wohnhaus umgebauten Sandsteinscheune von 1896. Sein Wissen erarbeitete der junge Kommunikationswissenschaftler und Soziologe unter anderem bei folgenden Unternehmen: Toys ,R’ Us, Futurekids Center Nürnberg, ZweiRad Center Stadler, Phocus Direktmarketing, Amusics Eventmanagement + eventEASYmo!, Suxxeed – Sales for your Success GmbH. Fellers Anspruch, sich immer weiter zu verbessern, spiegelt sich in dem Leitsatz: „Lerne, dich selbst zu führen, dann kannst du andere führen!“. Neurolinguistische Programmierung (NLP) gehört zu Fellers Interessensgebieten. Seit 2008 ist er NLP-„Technician“. Sein Motto heute lautet: „Pessimisten sind Leute, die mit der Sonnenbrille in die Zukunft schauen.“

Artikel als PDF herunterladen

Geschrieben von tpaulwitz

Shortlink: http://www.infolab.de/?p=1146