Erfahrung, Flexibilität und Qualität: Diese Tugenden pflegt das mittelständische Erlanger Informatikunternehmen infolab seit über dreißig Jahren. Über alle Zeitläufte hinweg besteht für infolab bis heute das Ziel, „Software nach Maß“ zu fertigen. Die Unternehmensschwerpunkte liegen auf individueller Software, Projektmanagement und AutoID. Zahlreiche Kunden stammen aus den Branchen Logistik, Energie und Medizin.

Am 1. Oktober 1979 nahm infolab seine Geschäfte auf. Aufgrund des hohen selbstgesetzten Qualitätsanspruchs wurde infolab 1995 als erstes mittelständisches Datenverarbeitungs-Unternehmen in Deutschland nach ISO 9001 zertifiziert. In den ersten zehn Jahren wuchs das Unternehmen mit seiner Philosophie auf die heutige Größe von rund 25 Mitarbeitern. Um 1990 erfolgte eine weitergehende Spezialisierung der Geschäftsbereiche, um den rasanten Veränderungen in der Branche gerecht zu werden. Technische Neuerungen mißt infolab seit jeher stets am Kundennutzen. So überstand infolab unbeschadet die Dotcom-Blase, die im Jahr 2000 platzte. In den vergangenen Jahren erweiterte vor allem das Feld der automatischen Identifizierung (AutoID) die Bandbreite des Unternehmens.